Gedenktag der Opfer des Holocaust



Am 27. Januar 2021 fand der 76. Gedenktag zur Befreiung des Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau statt. Im Geschichtsunterricht der Klassen 9A, 9C, 7A und 7C hat aus diesem Grund M.A. Robert Stark eine Präsentation mit anschließender Diskussionsrunde gehalten. Robert hat in Berlin und Prag Judaistik und Holocaust Studien studiert. Diese besondere Expertise nutzten die SchülerInnen rege. 

"Die vielen überlegten Fragen und Wortbeiträge der 7. und 9. haben mir wieder gezeigt, dass diese Generation stark am Themenkomplex interessiert ist und viele sich bemühen zu verstehen, was so schwer begreiflich ist.", meinte Robert.

Der 27.Januar ist seit 2005 ein Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts. Die Geschichtsfachschaft der Deutschen Schule Helsinki bedankt sich bei Robert, dass er unseren Unterricht besucht hat!