School Action Day



Am Montag, den 23.9. startete die Europäische Woche des Sports. Damit verbunden, wurde im Sportpark von Leppävaara in Espoo der School Action Day veranstaltet, eine sportliche Aktion für alle Schüler und Schülerinnen der 3.–9. Klassen der gesamten Hauptstadtregion. Mit dabei waren verschiedene Sportorganisationen, die an ihren Stationen sportliche Aktivitäten anboten. Das Ganze wurde von Roope Salminen und Viivi Pumpanen moderiert.

Die Klasse 3B war an den Stationen des Vereins Perinneleikit ry und des finnischen Fußballverbands (Palloliitto) mit bei der Sache. Zum Programm gehörten u. a. Flaggenraub, Handball, Fußball und Fangen. Die Schüler konnten die Stationen der verschiedenen Organisationen besuchen und diverseste Aktivitäten ausprobieren. Man konnte bekannte Sportmaskottchen besichtigen, sogar der WM-Pokal der Eishockeynationalmannschaft Leijonat war zur Schau gestellt und wurde von den Eifrigsten auch gerne berührt.

 Von unserer Schule war außerdem die 4B mit dabei. Alles in allem ein sehr gelungener Tag also!